© Juristische Fakultät Hannover
Wenn er vom Sturm an neue Gestade geworfen wird, [...] so wird er mit Hilfe eines Kompasses [...] leicht hindurchfinden.
Gottfried Wilhelm Leibniz

Gottfried Wilhelm Leibniz hat sich zeit seines Lebens der Jurisprudenz, ihrer Geschichte, Entwicklung und Reform sowie der Erforschung von philosophischen, politischen und sozialen Grundlagen des Rechts gewidmet. Das Institut für rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung der Juristischen Fakultät Hannover knüpft an die Tradition des kosmopolitischen Universalgelehrten an. Im Geiste der Leibniz'schen Idee einer in die Zukunft weisenden theoria cum praxi verbindet es rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung mit empirischen Analysen und kritischen Bewertungen einer globalisierten, beschleunigten und zunehmend in digitalen Kontexten operierenden Rechtspraxis des 21. Jahrhunderts. Im Rahmen von Seminaren und Symposien oder Vorlesungsreihen, die sich jeweils an einem thematischen Leitfaden orientieren, soll das einst von Leibniz entwickelte Programm einer Nova Methodus, einer „Neuen Methode, Jurisprudenz zu lernen und zu lehren", aufgegriffen und wiederbelebt werden.

AKTUELLE MELDUNGEN

10 Dez
10. Dez. 2020 | 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Workshop

Vorbereitung auf das Referendariat

Examensklausuren geschrieben und jetzt erstmal ausspannen? Eine gute Idee, jedoch stehen besonders in dieser Zeit wichtige Entscheidungen und Vorbereitungen an, die ihr mit unserer Unterstützung angehen solltet, um entspannt ins Referendariat starten zu können. Deshalb haben JurSERVICE, MLP Hannover, die Kanzlei HLP Heiermann Losch Rechtsanwälte Hannover und ELSA Hannover im Rahmen des Karriereförderprogramms diesen Workshop entwickelt. In diesem beleuchten wir unter anderem:

  • Was gilt es zu beachten nach der Prüfung im Schwerpunktbereich, im Referendariat und beim LL.M.?
  • Wie läuft das Referendariat ab, was sind die Unterschiede in den einzelnen Bundesländern, wie und wann promoviere ich?
  • Welche Fristen und Besonderheiten muss ich beachten?
  • Welche Bezüge bekomme ich, was für Zuschläge gibt es, was ist mit Kindergeld, wie gehe ich mit meiner Krankenkasse um?
  • Wie berücksichtige ich die Kosten meines Studiums und Referendariats in der Steuererklärung und was kann ich absetzen?
  • Wie kann ich die Übergangszeit effizient nutzen?

Kurz gesagt: Alles was jetzt wichtig ist!

Durch die gebündelte Erfahrung mit Absolventinnen und Absolventen haben wir festgestellt, dass den meisten nach der mündlichen Prüfung das Wissen darüber fehlt, welche Schritte als nächstes wichtig sind. Die Antworten auf die häufigsten Fragen, die uns per E-Mail, auf Absolventenkongressen oder im persönlichen Coaching gestellt wurden, haben wir in diesem Workshop komprimiert zusammengetragen.

Der Workshop gliedert sich in zwei Teile:

1. Teil: Plenum, ca. 180 Minuten.
2. Teil: Individuelles Coaching, ca. 90 Minuten; der Termin wird mit dem Teilnehmenden vereinbart.

Hinweise zur Anmeldung

Das Seminar richtet sich an Absolventinnen und Absolventen sowie an Studierende der Rechtswissenschaften, die max. 6 Monate vor dem Abschluss Ihres Studiums stehen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine verbindliche Anmeldung an ramin.wais@mlp.de ist erforderlich. Es stehen 15 Plätze zur Verfügung. Die Platzvergabe erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldungen. 

Weitere Rückfragen richten Sie gerne an Herrn Ramin Wais unter ramin.wais@mlp.de.

Termin

10. Dez. 2020
18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Kontakt

Ramin Wais
MLP SE Hannover
ramin.wais@mlp.de

Ort

MLP SE Hannover
Marienstraße 11
30171 Hannover

ANSTEHENDE VERANSTALTUNGEN

10 Dez
10. Dez. 2020 | 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Workshop

Vorbereitung auf das Referendariat

Examensklausuren geschrieben und jetzt erstmal ausspannen? Eine gute Idee, jedoch stehen besonders in dieser Zeit wichtige Entscheidungen und Vorbereitungen an, die ihr mit unserer Unterstützung angehen solltet, um entspannt ins Referendariat starten zu können. Deshalb haben JurSERVICE, MLP Hannover, die Kanzlei HLP Heiermann Losch Rechtsanwälte Hannover und ELSA Hannover im Rahmen des Karriereförderprogramms diesen Workshop entwickelt. In diesem beleuchten wir unter anderem:

  • Was gilt es zu beachten nach der Prüfung im Schwerpunktbereich, im Referendariat und beim LL.M.?
  • Wie läuft das Referendariat ab, was sind die Unterschiede in den einzelnen Bundesländern, wie und wann promoviere ich?
  • Welche Fristen und Besonderheiten muss ich beachten?
  • Welche Bezüge bekomme ich, was für Zuschläge gibt es, was ist mit Kindergeld, wie gehe ich mit meiner Krankenkasse um?
  • Wie berücksichtige ich die Kosten meines Studiums und Referendariats in der Steuererklärung und was kann ich absetzen?
  • Wie kann ich die Übergangszeit effizient nutzen?

Kurz gesagt: Alles was jetzt wichtig ist!

Durch die gebündelte Erfahrung mit Absolventinnen und Absolventen haben wir festgestellt, dass den meisten nach der mündlichen Prüfung das Wissen darüber fehlt, welche Schritte als nächstes wichtig sind. Die Antworten auf die häufigsten Fragen, die uns per E-Mail, auf Absolventenkongressen oder im persönlichen Coaching gestellt wurden, haben wir in diesem Workshop komprimiert zusammengetragen.

Der Workshop gliedert sich in zwei Teile:

1. Teil: Plenum, ca. 180 Minuten.
2. Teil: Individuelles Coaching, ca. 90 Minuten; der Termin wird mit dem Teilnehmenden vereinbart.

Hinweise zur Anmeldung

Das Seminar richtet sich an Absolventinnen und Absolventen sowie an Studierende der Rechtswissenschaften, die max. 6 Monate vor dem Abschluss Ihres Studiums stehen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine verbindliche Anmeldung an ramin.wais@mlp.de ist erforderlich. Es stehen 15 Plätze zur Verfügung. Die Platzvergabe erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldungen. 

Weitere Rückfragen richten Sie gerne an Herrn Ramin Wais unter ramin.wais@mlp.de.

Termin

10. Dez. 2020
18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Kontakt

Ramin Wais
MLP SE Hannover
ramin.wais@mlp.de

Ort

MLP SE Hannover
Marienstraße 11
30171 Hannover